A+ A

Äss-Bar Bern "frisch von gestern"

Die Äss-Bar Bern engagiert sich für die Verminderung der Lebensmittelverschwendung. In Zusammenarbeit mit Partnerbäckereien verkauft sie noch einwandfreie Bäckereiprodukte nach dem Motto "frisch von gestern".

 

Im November 2013 hat die Äss-Bar GmbH in Zürich als erstes Unternehmen in der Schweiz den Verkauf von Backwaren vom Vortag mit grossem Erfolg lanciert.

 

Seit März 2015 hat die Äss-Bar Bern ihre Türen geöffnet und konnte in den ersten zwei Betriebsjahren rund 100 Tonnen Backwaren vor der Entsorgung retten. Die OGG hat die Äss-Bar Bern von Anfang an vollumfänglich unterstützt und ist zu einem Drittel am Unternehmen beteiligt.

 

Das Engagement der Äss-Bar Bern beschränkt sich nicht ausschliesslich auf den Verkauf von Backwaren an der Marktgasse 19. Etliche Caterings werden geliefert, Interviews zum Thema Food Waste werden geführt und viele Vorträge gehalten. Ausserdem können Schülerinnen und Schüler sowie Studierende bei ihren Abschlussarbeiten zu diesem Thema unterstützt werden.

 

Des Weiteren sind verschiedene Partnerschaften aus der Netzwerkpflege entstanden.

  • Mein-Küchenchef verarbeitet übriggebliebenes Brot zu Brotlasagne und weiteren Köstlichkeiten.
  • Flüchtlinge des Asylzentrums Bern-Viktoria holen täglich Backwaren ab, die in der Äss-Bar nicht verkauft wurden.
  • Foodsharing tut es ihnen gleich und verteilt Backwaren in öffentlichen Kühlschränken (Bern Isst Bern) und an gemeinnützige Organisationen.

 

 

 

 

www.aess-bar.ch

  

OGG Bern • Erlachstrasse 5 • 3001 Bern • Tel 031 560 68 00 • Mail info@ogg.ch